Dreifachturnhalle Rotkreuz

Spezialbauten

  • Bauherrschaft Gemeinde Risch, Rotkreuz
  • Architekt Leutwyler Partner Architekten, Zug/Zürich
  • Bauzeit Juni 2007 - Juli 2008 (13 Monate)
  • Bausumme CHF 6.7 Mio. inkl. MwSt.
  • Gebäudevolumen 24 190 m³
  • Nutzfläche 2 730 m²
  • Dreifachturnhalle mit Zuschauertribüne
  • Garderoben, Duschen, WC-Anlagen
  • Theorie-/Versammlungsraum mit Küchenbereich

Das als Siegerprojekt erkorene Turnhallenkonzept des Planungsteams überzeugt durch seine präzise städtebauliche Setzung. Der klare Baukubus der Sporthalle fügt isch durch seine Grösse uns Ausrichtung gut in das Umfeld von Sportplatz und Gemeindezentrum ein. die Räume der Dreifachturnhalle sind klar und funktional organisiert. Im weiten und lichten Obergeschoss befinden isch zusätzlich ein Theorieraum und Zuschauerräume. Im Erdgeschoss sind seitlich zum Hallenraum die Geräteräume und Garderoben untergebracht. Die Dreifachhalle zeichnet sich durch ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis aus.

Ausgangslage

  • Ermittlung des besten städtebaulichen Konzeptes mittels Gesamtleistungswettbewerb
  • Entwicklung einer Dreifachturnhalle mit sehr gutem Preis-/ Leistungsverhältnis
  • Sicherstellen eines betrieblich gut funktionierenden Gebäudes

Unsere Leistungen

  • Präqualifikation
  • Gesamtleistungswettbewerb Planungsteams
  • Projektentwicklung mit Baubewilligungsverfahren
  • Ausführung als Totalunternehmen

Bilder

Downloads

Weitere Referenzen

Alle Anzeigen