Cursor bewegen für Panorama-Ansicht

Gewerbehaus Lauématt

Historisches neu genutzt

Projektankündigung

Die Alfred Müller AG beabsichtigt in den nächsten Jahren das Industrieareal Lauématt etappenweise zu Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten umzunutzen. Auf dem Areal befinden sich derzeit die Betriebsbauten der ehemaligen Kupferdraht Isolierwerke (KIW) sowie ein kleines Wasserkraftwerk, welches Strom für das Areal produziert. Einzelne Gebäude und Teilflächen der Betriebsbauten sind heute an verschiedene Unternehmungen aus der Region vermietet.

Im Spätsommer 2019 wurde mit dem Rück- und Umbau des unter Denkmalschutz stehenden Fabrikgebäudes der Indienne-Druckerei Laué, dem künftigen Gewerbehaus Lauématt, begonnen. Im dreiflügeligen Gebäude entstehen einfach ausgebaute Räume für das Gewerbe und Dienstleister verschiedener Branchen. Die Mietflächen von insgesamt 1 832 m² verteilen sich über das Erdgeschoss (602 m²), das Obergeschoss (865 m²) und das Dachgeschoss (365 m²). Im Hof des bestehenden Gebäudes entsteht eine neue Halle mit insgesamt 1 437 m² Lagerfläche.

Die Einwohnergemeinde Möriken-Wildegg gehört zum Bezirk Lenzburg und liegt im Zentrum des Kantons Aargau. Die Gemeinde besteht aus den beiden Ortsteilen Möriken und Wildegg. Das Areal Lauématt liegt am östlichen Rand des Ortsteils Wildegg, weist eine hohe industriegeschichtliche Bedeutung auf und ist für Kunden und Mitarbeitende mit dem ÖV und Individualverkehr gut erreichbar.

Der Vermarktungsstart ist aufgrund der momentanen Situation noch nicht festgelegt. Ausführliche Informationen finden Sie unter Downloads.

Bei Fragen stehen wir Ihnen über das Kontaktformular gerne zur Verfügung.

Standort

Hornimattstrasse
5103 Möriken-Wildegg

Auf Google Maps anzeigen